.

Welt-Urtikaria-Tag: Tipps für Betroffene

Lesetelefon: Urtikaria

„Symptome kontrollieren, Auslöser identifizieren“

Rund ein Viertel aller Deutschen hat bereits einmal eine Urtikaria erlebt, bei einem von zehn Erkrankten ist die Nesselsucht sogar chronisch. Die für die Urtikaria typischen Symptome wie flüssigkeitsgefüllte Quaddeln, Rötung der Haut, Brennen und Juckreiz können die Lebensqualität der Betroffenen erheblich einschränken.

  

>>weiter lesen

„Die Möglichkeiten der Migränevorbeugung werden selten ausgeschöpft“

Migräne

Nicht-medikamentöse Maßnahmen und Medikamente senken den Leidensdruck

Alles ist zu laut, zu hell, zu viel. Der Kopfschmerz hämmert halbseitig, die Übelkeit kommt in Wellen. Wer einmal eine Migräneattacke erlebt hat, weiß: Sie ist eine Tortur für den ganzen Körper.

 

>>weiter lesen

„Je aggressiver der Tumor, desto aggressiver die Therapie“

Diagnose Hirntumor

Experten informierten zum Thema Hirntumor

Die Diagnose Hirntumor schlägt ein wie der Blitz aus heiterem Himmel und sie stellt das Leben der Betroffenen von jetzt auf gleich völlig auf den Kopf. Plötzlich wird Zeit zum alles entscheidenden Faktor.

 

>>weiter lesen

„Der Übergang zu Hellem Hautkrebs ist fließend, aber vermeidbar“

Heller Hautkrebs

Aktinische Keratosen: Hautärzte berieten am Lesertelefon

Zuviel Sonne schadet der Haut, vor allem wenn es um die Langzeitbelastung durch UV-Strahlung geht. In unserer Haut summieren sich die Sonnenstunden zu einer UV-Lebenszeitdosis – und je höher diese ausfällt, umso höher ist auch das Risiko für Aktinische Keratosen (AK), eine Vorstufe des Hellen Hautkrebses. 

>>weiter lesen

Suche

Suche

Facebook

.

xxnoxx_zaehler