.

Wenn der Arzt nichts findet

Seltenen Erkrankungen auf der SpurSeltenen Erkrankungen auf der Spur

Sie sind die Stiefkinder der Medizin: seltene Erkrankungen. Laut Definition gilt eine Erkrankung als selten, wenn weniger als fünf von 10 000 Menschen betroffen sind. Trotz einer Odyssee an Arztbesuchen wissen Patienten oft jahrelang nicht, was sie haben. Daher ist eine umfassende Aufklärung und Förderung der Früherkennung unabdingbar. Wir stellen drei dieser Krankheiten vor.

>> weiter lesen

Genügend trinken leicht gemacht

Die Plose-Trinkwoche, Foto: Plose Quelle AG/akz-o

akz-o Ausreichend und regelmäßig zu trinken ist für viele Menschen nicht einfach. 1,5 Liter Flüssigkeit täglich empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung, und auch der Deutsche Zentralverein homöopathischer Ärzte (DZVhÄ) befürwortet regelmäßiges Mineralwassertrinken. Um diese Menge täglich zu erreichen, gibt es kleine Hilfsmittel. Die Plose-Trinkwoche z.B., ein handlicher Notizblock, bedruckt mit einem Wochenplan mit sechs Gläsern je Tag.

>> mehr Infos

Entscheidung treffen

Organspendeausweis, Foto: BZgA/akz-oakz-o Fast jeder hat sie bekommen: Post zur Organspende und damit den Appell, sich für oder gegen eine Organ- und Gewebespende zu entscheiden. Das haben viele schon getan, doch viele haben sich noch nicht festgelegt, sind verunsichert oder haben offene Fragen. Das Infotelefon Organspende kann in solchen Fällen persönlich und individuell weiterhelfen.

>> mehr Infos

Smartphone trifft Hörgerät

Frau in der Bahn, Foto: Oticon GmbH/akz-oDie meisten sind überrascht, wenn die Worte Hörgerät und iPhone in einem Atemzug genannt werden. Tatsächlich handelt es sich hierbei aber um eine Traumpaarung technischer Errungenschaften. Hörgeräteträger stehen im Alltag immer wieder vor akustischen Herausforderungen. Häufig müssen sie zwischen verschiedenen Hörsituationen wechseln. Vom Fernseher ans Telefon, vom Telefon zur Freisprechanlage im Auto. Nicht selten geht dieser Wechsel auf Kosten der Hör- und Klangqualität.

Die neue App „ConnectLine“ liefert in Kombination mit dem Streamer Pro hierfür die optimale Lösung und lässt sich schnell und präzise bedienen. Der dezente Streamer bildet dabei die Schnittstelle zwischen iPhone und den Hörgeräten.

>> weiter lesen

Suche

Suche

Facebook

.

xxnoxx_zaehler