.

Clever kombiniert

Selbst angebaut schmeckt‘s am Besten!Gewächshaus und Gerätehaus in einem

Endlich geht die Gartensaison los. Das heißt, wieder Erde zwischen den Fingern zu spüren, denn wer möchte nicht gern eigene Blumen und Gemüse heranziehen? Und wer hat nicht schon mal mit einem praktischen Gewächshaus geliebäugelt? Doch wo sollen die Gartengeräte und das Zubehör hin? Das neue Gewächshaus „Flora“ aus dem „Alles verstaut“-Programm von Karibu bietet beides – Gerätehaus und Gewächshaus in einem.

>> weiter lesen

Mit Fassadendämmung die Heizkosten senken

Schön und sparsam: Gedämmte Fassaden senken den Heizkostenbedarf älterer Gebäude beträchtlich. Foto: Caparol Farben Lacke Bautenschutz/akz-o

akz-o Viel Heizwärme geht über die Fassade verloren. Experten sprechen bei ungedämmten Einfamilienhäusern von knapp einem Drittel, das ungenutzt über das Mauerwerk verloren geht. Ein immenser Kostenfaktor, denn fossile Energieträger wie Heizöl werden immer teurer.

Kalter Winter, teures Öl

Im kalten Wintern werden Mieter und Eigentümer solcher Gebäude wieder tief in die Tasche greifen müssen, um es in den eigenen vier Wänden warm zu haben. Die Preise für Öl und Gas steigen stetig weiter. 

>> Hier geht es zum Lösungsvorschlag

Flächenheizung/-kühlung mit System

x-net C16 clip System – schnell, robust und universell. Foto: Kermi GmbH/akz-oakz-o Flächenheizungssysteme haben sich im Neubau, aber auch zunehmend in der Renovierung etabliert. Grund dafür sind vor allem frei planbare Grundrisse, großflä­chige Wärmeabgabe mit hohem Strahlungswärmeanteil und energieeffizienter Betrieb – insbesondere in Kombination mit modernen Niedertemperatursystemen, wie Wärmepumpen oder Solarthermie.

Um optimale Ergebnisse in Bezug auf Wohlfühlklima und Energieeffizienz zu erzielen, erfordert jede Gebäude- oder Raumsituation eine sorgfältige Auswahl des geeigneten Flächentemperierungssystems. Dabei sind verschiedenste Kriterien zu beachten, die mit nur einem System nicht zu erfüllen sind.

>> mehr Infos

Rund ums Haus

Eigentumswohnung

Eigentumswohnungen sind kein Freibrief

Nicht nur bei Mieter-Vermieter-Verhältnissen kann es zu unterschiedlichen Ansichten kommen, die nicht selten vor Gericht enden. Auch Besitzer von Eigentumswohnungen haben sich an Spielregeln zu halten, ebenso wie Makler, denn angesichts der regional zu beobachtenden Wohnungsknappheit nimmt die Kreativität von Maklern zu. Quartiersuchende sollten sich wehren, wenn ihnen dabei etwas spanisch vorkommt.

>> weiter lesen

Suche

Suche

Facebook

.

xxnoxx_zaehler